Gleitende Neuwertversicherung

Es handelt sich um ein Konzept der Gebäudeversicherung, bei dem sich der Versicherungsschutz den Preisentwicklungen anpasst, so dass ggf. das beschädigte Gebäude mit den Versicherungsleistungen auch bei inflationären Entwicklungen wiederhergestellt werden kann. Eine eventuelle Unterversicherung soll damit ausgeschlossen werden.

Wenn keine wertsteigernden Baumaßnahmen während der gesamten Vertragslaufzeit vorgenommen und die Versicherungssumme korrekt ermittelt wurde, besteht bei gleitender Neuwertversicherung zu jeder Zeit ausreichender Versicherungsschutz.

Die Anpassung des Neuwerts erfolgt mit Hilfe des Baupreisindexes. Die aktuellen technologischen Weiterentwicklungen spiegeln sich aber leider nur z.T. im Baupreisindex wider. Es kann somit sinnvoll sein, die Versicherungssumme immer mal wieder überprüfen zu lassen.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...